Quartier 2020

Älter werden in Stuttgart-Wangen – gemeinsame Entwicklung des Quartiers

Dieses Quartiersprojekt ist in die Gesamtstrategie des Referats Soziales und gesellschaftliche Integration eingebettet, über eine ämterübergreifende gemeinsame Arbeit aller Bereiche des Referats ein Konzept der gemeinsamen Quartiersentwicklung zu verankern. Die besondere Herausforderung dieses Quartiersprojekts besteht in der gemeinsamen Verantwortung, der abgestimmten Durchführung des Projekts und der Aufhebung der Versäulung der Angebotsformen. Im Quartiersentwicklungsprozess werden Einwohner durch das Einsetzen eines Quartiersmanagers beteiligt. Menschen, die den Weg ins Hilfesystem nicht finden, werden erreicht und im Hilfesystem angebunden. Die stationäre Pflegeeinrichtung öffnet sich in das Quartier. Pflegende Angehörige werden entlastet. Selbständige Haushaltsführung und Alltagsbewältigung Älterer wird gefördert und Arbeitslosigkeit wird durch Qualifizierung bekämpft. Bürgerschaftlich Engagierte werden aktiviert, beraten und unterstützt. Der Gesundheitszustand der Älteren wird verbessert und das Bewusstsein für das Thema Gesundheit gestärkt. Synergieeffekte werden genutzt und Doppelstrukturen vermieden. Das Projekt ist Anfang 2018 gestartet und läuft bis Mitte 2020.

Das Quartiersprojekt hat das Ziel die ehemalige Gaststätte “Lamm” zu einem Bürgertreff weiterzuentwickeln.

Termine Veranstaltungen im Bürgertreff „Lamm“, Ulmer Straße 352 Kommen Sie einfach vorbei, wir freuen uns auf Sie!