Flohmarkt

Das Flohmarkt-Orga-Team (Kontakt )

…das Flohmarkt-Team

Liebe Wangener,

Am 14. Juli 2019 fand nach mehrjähriger Pause im Herzen von Wangen erstmalig wieder ein Straßenflohmarkt statt.

Die Idee der Veranstaltung entwickelte sich im Jahr 2018, resultierend aus dem TransZ Projekt zur Stadtteilentwicklung in Wangen. Basierend auf diesen Anstoß entstand bei 7 Stadtteilbewohnern/innen die Vorstellung, mittels einem Flohmarkt den Keltervorplatzes intensiver zu beleben. Ziel war einen Veranstaltung von und für alle Wangener ins Leben zu rufen. Von da an wuchs aus der Idee bei regelmäßigen Treffen das grundlegende Konzept. Trotz mangelnder Erfahrung in der Arbeitsgemeinschaft resultierte nach ¾-jähriger intensiver Organisation letztendlich aus dem Impuls eine Erfolgsgeschichte für Wangen.

Bei sehr unbeständigen Wetter wechselten auf dem Flohmarkt an über 50 Verkaufsständen diverse Gegenstände vom Akkuschrauber über Schallplatten bis zur Ritterburg ihre Besitzer. Um dem Wetter trotzen zu können standen den Händlern sowohl die Kelter wie auch der gesperrte Straßenbereich als Verkaufsfläche zu Verfügung. Diese Option der Kelter-Nutzung wurde von den Besuchern und Anbietern zwischenzeitlich wetterbedingt auch gerne beansprucht. Daher kam es während der halbtägigen Veranstaltung witterungsbedingt immer wieder zur Verlagerungen der Verkaufstische in die bzw. aus der Kelter. Aber auch diese Situation wurde in der Planungsphase frühzeitig berücksichtigt und konnte daher ohne Ablaufstörungen umgesetzt werden.

Mittels engagierter Schülereltern konnte durch den Förderverein/Elternbeirat der Wilhelmsschule Wangen zudem die leiblich Grundversorgung sichergestellt werden.
Und nicht zuletzt danken wir natürlich auch ganz herzlich dem Bezirksbeirat für die Unterstützung durch die Übernahme der entstanden Kosten des Flohmarkt.

Diese Veranstaltung soll aber nicht einmalig bleiben. Für Sommer 2020 ist der nächste Flohmarkt im nahezu identischen Rahmen anvisiert. Die Planungen sind bereits im Gange. Ziel ist es die 100 Händler-Schallmauer zu brechen ….

Wir freuen uns bereits jetzt schon über eine rege Teilnahme in 2020. Genaue Informationen dazu folgen.

Das Orga-Team